Letzte Änderung

am 22.01.2017

 

Banner KHB2
Spende 2011 Hackner

Erika Herbst freute sich über die großzügige Spende an die

Kenia-Hilfe Buxheim von Stefan und Thomas Hackner

Vielen Dank an das Backhaus Hackner

Aussteller zeigen sich spendabel

Buxheim (EK) Eine vorzeitige Weihnachtsbescherung gab es für vier in Buxheim ansässige Organisationen aus dem karitativen Bereich. Insgesamt 4500 Euro konnten Bürgermeister Peter Doliwa und der Vorsitzende des Kulturarbeitskreises Buxheim als Organisator des Adventsmarktes, Andreas Speth, an deren Vertreter verteilen.

Mit sichtlicher Freude nahmen Bene Bauer für die Helfer vor Ort, Monika Rohrhirsch für die Caritas, Frau Bauer für die Rumänienhilfe von Schwester Maria sowie Roland Herbst für die Kenia-Hilfe Buxheim das Geldgeschenk in Empfang.

Ermöglicht wurde diese Zuwendung durch die Spenden der Aussteller und Standlbetreiber des Buxheimer Adventsmarktes im Moierhof, die wie jedes Jahr großzügig und freiwillig einen Teil ihrer Einnahmen für diesen Zweck zur Verfügung stellten.

Eichstaetter Kurier am 19.12.2011

ein herzliches Dankeschön an den

Sunshine  Gospelchor

für das wunderbare Konzert und einer Spende in Höhe von

1.805,10 €uro an die Kenia-Hilfe Buxheim

Gospel Sunshine Chor2

Adventsmarkt auf der Audi Piazza

am Donnerstag 24.11.11 von 10.00 – 19.00 Uhr

und am Freitag 25.11.11 von 10.00 – 21.30 Uhr

Adventsmarkt im Moierhof in Buxheim

am Samstag 26.11.11 von 15.00 – 22.00 Uhr

und am Sonntag 27.11.11 von 14.00 – 18.00 Uhr

Köschinger helfen Mädchen in Kilifi

Kösching (tho) Der Erlös aus dem Pfarrfest in Höhe von mehr als 2200 Euro wird zu drei gleichen Teilen verteilt.

Click here to find out more!


Kösching: Köschinger helfen Mädchen in Kilisi

785 Euro für die Kenia-Hilfe Buxheim erhielt deren Vorsitzender Roland Herbst (rechts). Mit auf dem Bild Stefanie Schmidt,  die in der Kenia-Hilfe mitarbeitet, der zweite Sprecher des  Pfarrgemeinderates, Erich Liepold, und Festausschusskoordinatorin Silvia Schmidt (2. von rechts) - Foto: Schumann

Ein Drittel ist bereits für das afrikanische Kinderprojekt ”Kilifi” der  Kenia-Hilfe Buxheim gespendet worden, zu dem Stefanie Schmidt aus der Pfarrei persönliche Beziehungen pflegt. Der Verein führt seit 2006  ein Waisenhaus für Mädchen in Kilifi. Er bietet den Kindern ein Zuhause  und will ihnen eine bessere Zukunft ermöglichen. In dem Waisenhaus  wachsen derzeit 22 Mädchen auf.

Ein weiteres Drittel soll der Pfarrer  Martin Nissel aus Siegenburg für sein Bolivien-Straßenkinder-Projekt  ”Amanecer” bekommen. Das letzte Drittel soll in der Pfarrei bleiben,  weil künftig mit größeren Renovierungskosten an der Pfarrkirche  gerechnet werden muss.

Von Thomas M.P. Schumann

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

weltladen-1

 

logo Weltbrücke

 

sfs_logo_rot-1

 

Clue BIZ

 

flagge